Mittwoch, 18. Juli 2012

sexy Unterwäsche für Frauen

Meine Heldin und ich haben uns heute Morgen über BH-Größen unterhalten, da ein Mann im Radio die seiner Frau korrekt benennen konnte. Ich war darüber verwundert, dass diese Frage überhaupt gestellt würde. Die Heldin meinte, dass viele Männer die Größe überhaupt nicht wüssten und bezog sich auf Umfragen aus Reportage-Sendungen ala RTL Exklusiv etc.
Ein wenig Recherche ergab (in den USA), dass 4 von 10 Männern die Größe tatsächlich nicht kennen. In Deutschland vermute ich die Tendenz ähnlich schlecht. Um ehrlich zu sein bin ich etwas schockiert. Wie kaufen diese Männer dann Unterwäsche für ihre Frauen ein? Hoffen, beten, betteln? Raten die und heben die Quittung zum Umtausch gut auf?
Meine Vermutung ist dahingehend, dass diese Männer sich einfach nicht für hübsche Frauenunterwäsche interessieren. Denen ist es egal, ob Frau in Omma-Schlüpfern rumläuft und sich diese bis zum Bauchnabel ziehen. Oder obliegt es der Frau sich für einen Mann gefälligst erotisch zu kleiden (O-Ton: ihr Problem)? Oder haben diese Männer einfach schlechten Geschmack ala "Schießer Feinripp ist auch ganz sexy". Faulheit - "ich kaufe meine Socken auch im dreier-Pack beim Supermarkt, warum sie nicht auch ihre Unterwäsche?". Fetisch-Freaks mal ganz ausgelassen ich rede hier vom halbwegs Otto-Normalo.
Es gibt doch wirklich kaum etwas hübscheres als sich seine Frau in hübscher Wäsche anzusehen, oder? Macht wahnsinnig Apetit und das Auspacken macht auch Spaß - das Anlassen kann gewiss auch mal spannend sein ;-)

Also ich kenne die Größen meiner Heldin!

Das Foto ist nur um die Klickquote wieder höher zu treiben, auch wenn seltsamerweise die nackten Kerle auf dieser Seite immernoch bei weitem vorne liegen. Für alle Frauen, die sich jetzt ärgern, dass ich nur über hübsche Frauenwäsche geschrieben habe: das Thema Herrenunterwäsche treibt mich ebenfalls in den Wahnsinn. Sollte ich mal darüber bloggen, wird der Post länger und mit Flüchen und Schlimmeren beseelt sein.

Kommentare:

  1. Interessant.
    Also ich wusste das Größenzeug früher immer. Also im Plus-1-Status. War schon deswegen nötig, weil irgendjemand für das weibliche Wesen immer Nachschub besorgen musste, während diese in der umkleide rumprobierte.
    Aber, nur weil mann die Größe weiß, heißt das ja nicht, das er auch Unterwäsche kaufen tut. Es gibt Frauen, die stehen da eher weniger drauf, wenn ihnen Männer so zeug schenken.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte noch einen Vorschlag:

    Dann hat man(n) die Gelegenheit, der Verkäuferin ungestraft aufs Dekolleté zu gucken, um "Na ja, meine Frau hat a) die gleiche Größe b) weniger c) mehr als Sie" zu sagen. :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne meine eigene Größe ja kaum (was nicht heißt, dass ich in Schießer Feinripp rumlaufe;-)...

    ...und Du bist auch ne Rampensau...

    Die Quote zählt;-)

    AntwortenLöschen
  4. haha...den post über herrenschlüpper würd ich schon noch gerne hier lesen...aber bild tut dann nicht not!!!!!

    wusstest du nicht das die schönen??? und reichen, fast alle diese "quetsch das fett zusammen ....ähhh "schlüpper bis ans knie reichend" anhaben?????????????????????????
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wo ich gerade einen Bericht darüber bei "taff" sehe...ja ich weiß von diesen Fakes. Aber die tragt ihr Frauen ja auch nicht, um sie uns zu zeigen...hoffe ich!?
      Okay über Herrenunterwäsche kann's was geben. Wird aber dauern.

      Löschen