Freitag, 8. April 2011

Der Zwang kreativ zu sein

Es ist so: meine Freunde und ich spielen gerne Rollenspiele. Pen&Paper...nicht das was ihr denkt. Am Wochenende haben wir massig Zeit dafür und ich habe mich dazu bereit erklärt als Spielleiter zu agieren. Hat natürlich das Prozedere mit sich gebracht ein Abenteuer...bzw. in diesem Fall Run schreiben zu müssen.
Habe die letzten Tage damit verbracht in Hotelzimmern zu sitzen und mir mit aller Gewalt eine verzwickte Story und Locations und NPCs aus zu denken. Als wäre das nicht genug...mir fehlt es an Stimmung in dem Run. Argh. somit werde ich mich auch heute und morgen (bis zu dem Zeitpunkt wo sie erscheinen) damit beschäftigen das Ding aus zu feilen.
Ich dachte immer Kreativität kann man nicht erzwingen...anscheinend schon. Wobei die Qualität etwas hinterherhinkt.
So weiter gehts. ....

Kommentare:

  1. Vielleicht hilft passende Musik.
    Oder eine DvD.

    Oftmals reicht auch schon ein wenig Alkohol *fg*.

    Du machst das schon, bisher waren die Runs immer und und gut.

    AntwortenLöschen
  2. *Rund und Gut. Das sollt das heissen.

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben massig Zeit? Da muss mir was entgangen sein ;)

    Außerdem, mit uns kann der Plot doch einfach nur gut werden *grins*

    AntwortenLöschen