Dienstag, 5. Juni 2012

11

Die Lady Crooks, eine weitere fleißige Bloggerin, der ich folge, hat 11 lustige Fragen gestellt und ich stehe ja auf sowas. von daher nehme ich das Stöckchen auf und mache weiter.
 
1. Arbeitest Du in Deinen Traumjob?
Ja das würde ich behaupten. Derzeit stelle ich zwar in Frage, ob mein Arbeitgeber mein Traumarbeitgeber bleibt, aber ich kann mich eigentlich nicht beschweren.
Evtl. baue ich mir noch ein zweites Standbein auf um einem inneren Drang nach zu gehen, aber mehr wird erstmal nicht veraten.

2. Glaubst Du an die ewige Liebe oder doch eher an die serielle Monogamie?
Ewige Liebe! Lang lebe die Heldin!

3. Bei was besteht bei Dir Suchtgefahr. Anders gefragt: Wovon (oder auch von wem;-)) kannst Du Deine Finger nicht lassen?
uhhh....böse Falle. Ich kann mich ja eigentlich gut beherrschen, aber das will ich nicht immer. Eine gewisse Sucht ist die Realitätsflucht durch Computerspiele, Filme, Musik, Serien, Rollenspiele,....

4. Was war Dein schlimmster Urlaub und warum?
In meiner Kinderzeit eine Jugendfreizeit in Berlin. Berlin war zwar klasse, aber die Gemeinschaft hat mich damals gemobbt. Musste sogar in einen anderen Klassenverband, damit ich wenigstens etwas Ruhe habe.

5. Hast Du in Deinem Leben eine Entscheidung getroffen die Du gerne rückgängig machen würdest? Wenn ja welche und warum.
Früher dachte ich das häufig, aber im Nachhinein stehe ich zu meinen Schandtaten und sie haben eben mein Leben geprägt und mich somit bereichert.

6. Public Viewing. lieber zuhause oder gar nicht. Wie stehst Du zur Fußball-EM?
Ja gerne. Ich kann damit der Behauptung widersprechen, dass PV-Zuschauer einen IQ von unter 60 haben ;-) - ich genieße die Stimmung und das Gemeinschaftsgefühl. Wo hat man das denn?

7. Lieblingsbuch?
Roman: "Ein gutes Jahr" - Peter Mayle (erinnert so schön an Frankreich)
Fachbuch: "Ich weiß das du lügst" - Paul Ekman

8. Was ist für Dich der schönste Ort der Welt?
Zu Hause - und zu Hause ist wo meine Liebe ist.

9. Was in Deinem Leben ist überflüssig?
Gute Frage - kann mich schwerlich trennen, aber ab und an habe ich ein Rauswerf-Fieber. Als letztes flog das Poster von "Herr der Ringe online" weil ich es nicht mehr Spiele und es farblich nicht in den Raum passte.

10. Was ist Dein unangenehmster Charakterzug?
Eine gewisse hohe Sensibilität - ich kann sehr sehr sehr feinfühlig sein bei ungenauer Wortwahl oder unpassender Betonung, dann kann ich auch mal unangenehm werden.

11. Was ist Dein schönster Charakterzug...
DER schönste ist immer schwierig. Kommt ja auf die Situation an. Aber im Allgemeinen gesprochen denke ich ist es meine offene Art.

So jetzt sollte ich noch 11 Fragen stellen und 11 weitere Blogger taggen. Ich stelle aber nur mal die 11 Fragen in die Blogosphäre und die kann sichmitnehmen wer exibitionistisch genug veranlagt ist - ich hoffe endlich mal auf Zuspruch durch meine Leser. Meine bisherigen Versuche bei sowas waren ja schon fast erzwungen ;-)

1. Was sind deine Superkräfte?
2. Hast du einen Sidekick?
3. Welches war deine letzte kleine Heldentat?
4. Was ist deine Lebensmotivation?
5. Bist du ein ehrlicher Mensch?
6. Wie konsequent verfolgst du deine Ziele?
7. Welchen Duft magst du am liebsten? (Parfüm, Natur, Chemie,...)
8. Träumst du eher gute oder eher schlechte Dinge?
9. Hast du eine Starthilfe am Morgen?
10. Kannst du ein Beispiel für "Fairness" benennen?
11. Was planst du für den Rest des Tages?

Kommentare:

  1. Vielen Dank... Stöckchen sind ja immer lustig und aufschlussreich.
    Da ich aber aktuell nur ganz wenig Zeit habe, mache ich kein Ping Pong und lasse das Stöckchen (vorerst) mal liegen;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich entschlossen, mein etwas anderes Leben aufzuschreiben.Es handelt von Krebs, bis zum Halbwaisen. Würde mich freuen über dein ein oder anderen Besuch.

    http://​ploetzlichhalbwaise.blogspot.de​/

    Mein Blog - Plötzlich Halbwaise -

    AntwortenLöschen